Weit verbreitet ist die Meinung, Zahnfleischbluten sei normal, das hat jeder!

Tatsächlich aber ist auf Berührung blutendes Zahnfleisch das Zeichen einer hochgradigen/ massiven Entzündung (=Parodontitis, umgangssprachlich: "Parodontose").

Unbehandelt hat sie langfristig den Verlust der betroffenen Zähne zur Folge.

 

Eine Zahnfleischentzündung hat  jedoch nicht nur Auswirkungen auf den Zahnhalteapparat (Parodontium), sondern erhöht auch das Risiko um das

 

2-4   fache für chronische Erkrankungen der Atemwege/ Lungenentzündung

4-8   fache für Schwangerschaftsrisiken (z.B. Frühgeburt)  

2-4   fache für Osteoporose

  2-   fache für einen Schlaganfall

  2-   fache für Herzkreislauferkrankungen/ Herzinfarkt

2-11 fache für Diabetis

 

Somit trägt Prophylaxe entscheidend zur Gesunderhaltung des ganzen Körpers bei! 

 

Die Art der Parodontitisbehandlung ist stark vom Ausprägungsgrad der Entzündung abhängig.

Daher hat stets eine individuelle Therapie zu erfolgen. Diese reicht von regelmäßigen professionelle Zahnreinigungen (PZR) bis zu einer komplexen chirurgischen Parodontaltherapie.

 

Gerne erläutern wir Ihnen das empfehlenswerte Vorgehen in einem persönlichen Gespräch nach eingehender Voruntersuchung.

 

Zahnarzt Regensburg Dr. Lukschal

 

 

 

 

Sprechzeiten

 

Mo  

8-12  

14-19
Di

8-12

 
Mi

8-12

14-18
Do

8-12

 

Fr

8-12

 

und nach Vereinbarung

  

Kontakt

mail@lukschal.de

Tel.: 0941/760721

Obertraublinger  

Straße 39

93055 Regensburg